Was bedeutet Zahnheilkunde?

Die Zahnheilkunde und Zahnmedizin ist die Bezeichnung für das Fachgebiet der Zahn,- Mund und Kieferheilkunde. Diese umfassen die Behandlung, Erkennung und Vorbeugung der Erkrankungen im Zahn, Mund und Kieferbereich.

Wenn man von der allgemeinen Zahnheilkunde spricht, handelt es sich um die Lehre vom Zahnsystem und besteht aus der Zahnerhaltung, Parodontologie, Chirurgie und Prothetik. Sehr grosse Fachgebiete die sich je nach Erkrankung über verschiedene Fachgebiete erstrecken können.

Von wo kommt die Zahnheilkunde?

Archäologen fanden im nördlichen Teil von Italien Schneidezähne mit einem Alter von gut 13000 Jahren. Die Zähne wurden mit Steinwerkzeugen ausgehöhlt, Karies wurde entfernt und danach wurden die Zähne wieder verschlossen. Das Füllmaterial bestand aus Erdharz.
Im sechzehnten Jahrhundert v. Chr. gingen die grössten Geschichten herum wenn es um die Zähne und den damit verbundenen Schmerzen ging. In der neuen Zeit nach 1830 wurde man schon etwas professioneller. Wenn die Menschen zum Friseur gingen und wenn grad etwas mit den Zähnen nicht stimmte dann zog der Friseur auch Zähne. In einigen Ländern ist das auch heute noch so.

Was bedeutet Zahnheilkunde?

Neben der Zahnheilkunde liest man oft auch von der Zahnmedizin beide sind Fachgebiete der Zahn, Mund und Kieferheilkunde. Sie umfassen die Erkennung, die Vorbeugung und die Behandlung von Erkrankungen im Zahn, Mund und Kieferbereich.

Was ist die Zahnheilkunde?

In der Medizin ist die Zahnheilkunde der Fachbereich der sich mit den Zähnen und dem Zahnfleisch beschäftigt. Sowie der Zahnerhaltung auch durch künstlichen Zahnersatz und sämtlichen Dentalwerkstoffen. Die zahnärztliche Chirurgie, Kieferorthopädie gehören ebenfalls dazu. Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut wie auch Veränderungen der Schleimhaut gehören zur Dermatologie im klassischen sinne der Medizin wäre das der Hautarzt-auch seine Bereiche gehören zur Zahnheilkunde.
Zur Zahnheilkunde gehört auch die Zahnästhetik zu Ihr gehört ein grosser Leistungsbereich zur kosmetischen Behandlung(schöne und weissere Zähne) zu haben. Sehr viele Möglichkeiten bietet die moderne Zahnmedizin dazu an. Der Eindruck von einem anderen Menschen hängt von seinem Erscheinungsbild ab. Gesunde weisse Zähne geben Sicherheit, gesundes Zahnfleisch sieht gut aus.

Ganzheitliche Zahnheilkunde was bedeutet das?

Sämtliche zahnerhaltenden Massnahmen kann man in der Zahnheilkunde/ Zahnmedizin als konservierende Therapie bezeichnen. Grundsätzlich besteht ein Zusammenhang zwischen der Zahnheilkunde, Kiefer und Mundheilkunde. Genauso zwischen Zahnerkrankungen sowie Zahnfleischerkrankungen, Munderkrankungen und Allgemeiner Erkrankungen.
Der Zustand der Zunge und Zähne geben Aufschluss auf Erkrankungen bei uns Menschen.

Sämtliche Zähne haben eine Verbindung zu verschiedenen Organen im gesamten Körper. Unsere Zähne sind mit Energiebahnen im ganzen Körper verbunden. Schon eine kleine Entzündung kann wenn Sie nicht rechtzeitig behandelt wird grosse Auswirkungen haben. Oft sind die Betroffenen sich dessen gar nicht bewusst. Darüber hinaus überschneiden sich einige Fachgebiete der Medizin mit der Zahnheilkunde. Erkrankungen im Körper, die erst nicht auf dem ersten Blick etwas mit den Zähnen zu tun haben, können dann doch darauf zurückgeführt werden.

Mein Fazit zur Zahnheilkunde

Die Zahnheilkunde wie auch die Zahnmedizin haben einen sehr grossen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Achten Sie auf die Signale die Sie von Ihrem Körper wahrnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt und Ihrem Zahnarzt wenn es Unklarheiten gibt.

 

Weitere Themen im Blog

Die Haut Ein Spiegel der Seele

Die Haut – Spiegel der Seele

Die Haut: Man hat es schon oft gelesen oder gehört unsere Haut ist flächenmässig das grösste Organ. Sie bildet die äussere Abgrenzung vom menschlichen Organismus zur Aussenwelt.
Dazu verfügt Sie über eine Reihe von Rezeptoren und Nervenenden. Mit Ihnen nimmt Sie Berührungs-, Druck-, Temperatur- und Schmerzreize auf. Das hört sich ja alles sehr theoretisch an. Fangen wir mal etwas weiter vorne in der Entwicklung an.

Schreiben Sie einen Kommentar